AUSBILDUNG

Ausbildung zum/zur Immobilienkaufmann/-frau
bei der Wohnungswirtschaft GmbH Fürstenwalde (Spree)

3-jährige duale Ausbildung (Schule/ Praxis)
Ausbildungsbeginn: i.d.R. 01.September
benötigte Qualifikation: Abschluss der 10. Klasse mit gutem Durchschnitt

Die Praxis:

  • 2/3 der Ausbildungszeit
  • breit gefächerter Durchlaufplan:
    Bereich Vermietung
    (Grundlagen Mietrecht, Mietersprechstunde, Gewerbeimmobilien, Grundlagen Grundstücksrecht)
    Bereich Buchhaltung
    (Mietenbuchhaltung, Finanzbuchhaltung, Betriebskosten, Altschuldenbearbeitung)
    Bereich Technik
    (Bauplanung, -vorbereitung, -begleitung, Modernisierung, Abriss, lfd. Instandhaltung, Auftragsvergabe)

Die Theorie:

  • Blockunterricht (alle 2–3 Wochen 1 Woche Schule) am Konrad Wachsmann Oberstufenzentrum Frankfurt/Oder
  • gute Lernatmosphäre durch kompetente Lehrer
  • gute technische Ausstattung der Hauptgebäude
  • evtl. Weiterbildungen bei der BBA

Der Abschluss:

  • staatlich anerkannter Abschluss
  • Prüfung durch die Industrie- und Handelskammer IHK Ostbrandenburg
  • Zwischenprüfung
  • schriftliche und mündliche Abschlussprüfung

Nähere Informationen zum Ausbildungsprofile Immobilienkaufmann/-frau erhalten Sie über nachstehenden Link: www.immokaufleute.de

Hier können Sie sich über das Konrad Wachsmann Oberstufenzentrum Frankfurt/Oder informieren:
www.kwosz.de

Ihre Bewerbung:

Schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an
Cornelia Nickel, E-Mail: nickel[at]wwfw.de