AUSBILDUNG

Ausbildung zum/zur Immobilienkaufmann/-frau
bei der Wohnungswirtschaft GmbH Fürstenwalde (Spree)

3-jährige duale Ausbildung (Schule/ Praxis)
Ausbildungsbeginn: 1. September 2023
benötigte Qualifikation: Abschluss der 10. Klasse mit gutem Durchschnitt

Die Praxis:

  • 2/3 der Ausbildungszeit
  • breit gefächerter Durchlaufplan:
    Bereich Vermietung
    (Grundlagen Mietrecht, Mietersprechstunde, Gewerbeimmobilien, Grundlagen Grundstücksrecht)
    Bereich Buchhaltung
    (Mietenbuchhaltung, Finanzbuchhaltung, Betriebskosten, Altschuldenbearbeitung)
    Bereich Technik
    (Bauplanung, -vorbereitung, -begleitung, Modernisierung, Abriss, lfd. Instandhaltung, Auftragsvergabe)

Die Theorie:

  • Blockunterricht (alle 2–3 Wochen 1 Woche Schule) am Konrad Wachsmann Oberstufenzentrum Frankfurt/Oder
  • gute Lernatmosphäre durch kompetente Lehrer
  • gute technische Ausstattung der Hauptgebäude
  • evtl. Weiterbildungen bei der BBA

Der Abschluss:

  • staatlich anerkannter Abschluss
  • Prüfung durch die Industrie- und Handelskammer IHK Ostbrandenburg
  • Zwischenprüfung
  • schriftliche und mündliche Abschlussprüfung

Nähere Informationen zum Ausbildungsprofile Immobilienkaufmann/-frau erhalten Sie über nachstehenden Link: www.immokaufleute.de

Hier können Sie sich über das Konrad Wachsmann Oberstufenzentrum Frankfurt/Oder informieren:
www.kwosz.de

Ihre Bewerbung:

Schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail (bis zum 21.07.2023) an
Virgina Teichert, E-Mail: Bewerbung[at]wwfw.de

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Möglichkeit zur Verwendung eines ausreichend verschlüsselten Anhangs sowie einen Passwortaustausch über einen anderen Kommunikationskanal (z. B. telefonisch) ebenfalls eine adäquate Alternative ist, um eine sichere Übermittlung von Bewerbungsunterlagen per E-Mail zu gewährleisten.
Alternativ kann die Versandmöglichkeit per Post genutzt werden, da ein Versand per E-Mail ohne Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ggf. unsicher ist.